Skip to main content English

Ausrüstung

High-speed 4-Wege Zellsorter (16 Fluoreszenzparameter)  

Laser und Filter:

        488nm (blue): 530/30, 695/40
        561nm (yellow-green): 582/15, 610/20, 670/14, 710/50, 780/60
        633nm (red): 670/30, 730/45, 780/60
        405nm (violet): 450/40, 525/50, 610/20, 660/20, 710/50, 780/60

High-end Analyse: cell analyser (13 Fluoreszenzparameter)  

Laser und Filter:

      405nm (violet): 450/45, 525/40, 610/20, 660/20
      488nm (blue): 525/40, 695/50
      561nm (yellow-green): 585/42, 610/20, 690/50, 780/60
      638nm (red): 660/20, 712/25, 780/60

High-end flow imaging cell analyser (12 Bildkanäle)

    Vergrößerung: 20x, 40x, 60x   

    Laser und Filter:

        405nm (violett): 457/45, 537/85
        488nm (blau): 528/65, 577/35, 610/30, 702/85, 762/35
        561nm (gelb-grün):     577/35, 610/30, 702/85, 762/35
        642nm (rot): 702/85, 745/35

Zellsorter

Ultra-high-speed 6-Wege Sorter (14 Fluoreszenzparameter, Zellsortierrate bis 70.000 Events/Sek.)

Laser und Filter:

        488nm (blau): 526/52, 576/21, 620/29, 664/22, 710/45, 795/70
        561nm (gelb-grün): 579/16, 614/20, 692/75
        640nm (rot): 671/30, 722/44, 795/70
        407 (violett): 448/59, 546/20

High-end Analyse: (16 Fluoreszenzparameter)
 
Laser und Filter:

        488nm (blue): 530/30, 695/40
        561nm (yellow-green): 582/15, 610/20, 670/14, 710/50, 780/60
        640nm (red): 670/30, 730/45, 780/60
        405nm (violet): 450/50, 525/50, 610/20, 660/20, 710/50, 780/60

verschiedene Computer sind mit unterschiedlichen Software Analyse Paketen ausgestattet (Kaluza, BC; DiVa, BD; MultiCycle AV, Phoenix, FlowJo, Tree Star).

  • 3D, 4D Visualisierung
  • FRET-Analyse
  • Kolokalisierungsanalyse
  • Ratio – Messungen
  • 4D Movies mit Storyboard
  • Native Resolution Screenshots
  • Simple Dynamics
  • Extended Focus Modul
  • Record Macros und Scripting (Python)

 Installiert auf der Workstation LSM 1 und in unserem Buchungskalender buchbar.

Beschreibung

Das Axio Imager M1 ist ein aufrechtes Weitfeldmikroskop mit der Möglichkeit für Durchlicht und Fluoreszenz. Es zeichnet sich durch einen starken Bildkontrast, perfekte Homogenität und einer sehr guten Auflösung aus.  Diese Mikroskop ist mit einer CCD Kamera ausgestattet und mit einer Workstation verbunden.

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  •     Durchlicht- und Multifluoreszenzaufnahmen von fixierten Präparaten
  •     Polarisation

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

    Halogenlampe 12V, 100W
    HBO 100


Kamera

    MRC5:  CCD Kamera
    5 Megapixel Auflösung
    12 verschiedene Aufnahmemodi
    Binning from 1x1 to 10x10 für eine erhöhte Sensitivität
    Schnelles Live-Cell imaging mit bis zu 14 frames/second
    Großes Gesichtsfeld und niederes Rauschen durch 2/3‘‘ CCD


Filtersätze

    DAPI
    GFP
    Cy3
    Cy5


Objektive

    5x/ 0.16     Plan-Apochromat
    10x/ 0.45    Plan-Apochromat
    20x/ 0.8    Plan-Apochromat
    40x/ 1.3    Plan-Neofluar, Oil
    100x/ 1.4    Plan-Apochromat, Oil, DIC


Software

    ZEN blue 2012  + Analyse


Sonstiges

    motorisiert Z stage
    auf Anfrage Dip In Objektive (W N-Achroplan 20x/0.5;  W N-Achroplan 63x/0.9)


Gebühren

    18€ / h

Beschreibung

Das Axio Imager M1 ist ein aufrechtes Weitfeldmikroskop mit der Möglichkeit für Durchlicht und Fluoreszenz. Es zeichnet sich durch einen starken Bildkontrast, perfekte Homogenität und einer sehr guten Auflösung aus.  Diese Mikroskop ist mit einer CCD Kamera ausgestattet und mit einer Workstation verbunden.

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  •     Durchlicht- und Multifluoreszenzaufnahmen von fixierten Präparaten

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

    Halogenlampe 12V, 100W
    HBO 100


Kamera

    MRC:  CCD Kamera
    Hoch sensitiver  2/3" CCD Imaging Sensor
    Dynamic range of 1:2200
    3x12 Bit color depth
    Live Cell Imaging mit bis zu 31 frames/second
    Near infrared sensitivity


Filtersätze

    DAPI
    GFP
    Cy3
    Cy5


Objektive

     5x/ 0.16 Plan-Apochromat
    10x/ 0.45 Plan-Apochromat
    20x/ 0.8 Plan-Apochromat
    40x/ 0.9 Plan-Apochromat
    100x/ 1.4 Plan-Apochromat, Oil


Software

    ZEN blue 2012  + Analyse


Sonstiges

    motorisiert Z stage
    auf Anfrage Dip In Objektive (W N-Achroplan 20x/0.5;  W N-Achroplan 63x/0.9)

Das 40x Objektiv hat einen Ring um die Dicke des Deckglases zu korrigieren – bitte deswegen Kontrolle der Deckglasdicke (normalerweise 0.17µm) und Einstellen des Ringes auf die richtige Position!


Gebühren

    18€ / h

Beschreibung

Das Axioscope ist ein aufrechtes Mikroskop  mit der Möglichkeit für Durchlicht. Es dient zur Sichtung  von Gewebeschnitten. Dieses Mikroskop ist mit keiner Kamera ausgestattet. 

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  • Durchlicht
  • Dunkelfeld

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W

Objektive

  • 5x A-Plan
  • 10x/ 0.25 A-Plan Ph1
  • 20x/ 0.45 LD A-Plan Ph2
  • 40x/ 0.65 LD A-Plan Ph2

Beschreibung

Das Axiovert ist ein inverses Mikroskop  mit der Möglichkeit für Durchlicht und Fluoreszenz. Mit diesem Mikroskop können Zellkulturen fotografiert werden.  Diese Mikroskop ist mit einer CCD Kamera ausgestattet und mit einer Workstation verbunden.

Das System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon) bei Durchlicht- und Multifluoreszenzaufnahmen von:

  • Zellkulturen
  • Zeitserien

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W
  • HBO 50


Kamera

  • AxioCam ICc3:  CCD Kamera
  • 5 Megapixel Auflösung
  • Schnelles live Imaging  mit bis zu 12 Frames/Sekunde
  • 1920 x 1080 Pixels


Filtersätze

  • GFP
  • Rhodamin 


Objektive

  • 5x/ 0.12 A-Plan
  • 10x/ 0.25 A-Plan
  • 20x/ 0.3 LD A-Plan Ph1
  • 40x/ 0.5 LD A-Plan Ph2


Software

  • ZEN blue 2012 


Sonstiges

  • Zeitserien
  • Bioflux – Flow Chamber
  • Ibidi - Flow Chambers


Gebühren

  • 8€
  • 18€/h Mikroskop + Flow Chambers

Installiert haben wir Huygens Essential mit folgenden Möglichkeiten:

  • Widefield + Brightfield
  • Confocal
  • Full-File-readers Option
  • Surface Renderer
  • Chromatic Shift Corrector
  • Advanced Object Analyser

Benutzung nur durch Anfrage in unserem Büro möglich!

Live Cell Imaging Mikroskop- TIRF (Total Interference Reflection Fluorescence)

Beschreibung

Unser Live Imaging Mikroskop ist ein inverses Weitfeldmikroskop IX83 von Olympus. Es ist ausgestattet mit einer High-End Kamera, Hamamatsu Orca Flash 4 sCMOS, einer großen Inkubationskammer für konstante Temperatur und additiven kleinen Inkubationskammern (Ibidi, Pecon) für die Versorgung mit  CO2 und Luftbefeuchtung. Dieses Mikroskop bietet außerdem einen vollmotorisierten Tisch, Z-Drift Kompensation, LED als Lichtquelle, DIC, Phasenkontrast, Vergrößerungswechsler und die Möglichkeit DAPI, FITC, Cy3, Cy5, CFP und YFP zu messen.

Die TIRF Option basiert auf einem motorisierten intergrierten TIRF – Illuminationskombinator mit 4 Laserfasereingängen und einen Eingang für Weitfeld Beleuchtung.

 

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen oder Kombinationen davon:

  • Z-Stapel (3D)
  • Zeitreihen
  • Aufnehmen von verschiedenen Positionen
  • Übersichtsbilder
  • Lebend-Zell-Mikroskopie
  • FRET- Aufnahmen

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Lumencor SpectraX (hybrid solid state LED) mit 6 Excitationsbändern
  • Filtersätze DAPI, GFP, Cy3, Cy5, CFP, YFP


TIRF- Laserlinien:

  • Laser Diode     405nm - 100mW
  • Laser Diode     488nm – 100mW
  • DPSS               561nm – 100mW


Laserkombinator Clean up Filter TIRF:

  • 405/20
  • 488/10


Laser-grade  Dichroics:

  • LP430
  • LP525


Kamera


Objektive

  • 4x/ 0.13        U Plan-Semi-Apochromat, Phase
  • 10x/ 0.3        C  Plan-FL, Phase
  • 20x/ 0.7        UPC-Plan Fluor,  Phase
  • 40x/ 1.35      UPlan-Apochromat, Oil, DIC
  • 40x/ 0.95      UPlanS Apochromat
  • 60x/ 1.42      Plan-Apochromat, Oil, DIC
  • 100x/ 1.4      PlanS-Apochromat, Oil, DIC
  • 100x/ 1.49    UApochromatN TIRF-Objective, Oil,
                         working Distance 0.1mm, cover glass thickness correction 0.13-0.19 mm (23/37°C)


Software

  • CellSens Dimension V1
  • Well Navigator


Sonstiges

  • XYZ motorisiert
  • Z-Drift-Kompensator
  • Beheizung, CO2, Luftbefeuchtung
  • Vergrößerungswechsler
  • Objektträger, Chamber Slides
  • Jegliches Plattenformat
  • Petrischalen (35mm)


Gebühren

  • 18 € /h     Kurzzeitexperimente bis zu 4h
  •   8 €/h      Langzeitexperimente
  • 28 €/h      Einschulung
  • 28 €/h      TIRF

Beschreibung

Mit diesem Kryostat können Gefrierschnitte verschiedener Dicke angefertigt werden. Das Gerät ist motorisiert und ermöglicht daher ein präzises Schneiden und das Herstellen von dünnen Serienschnitten.

Beschreibung

Das SP8  (SP8) ist ein inverses Punkt Laserscanning Mikroskop. Es ist ausgestattet mit 3 PMTs und zwei HyDs (GaAsP-Detektor für gated Imaging). Dieses Mikroskop bietet ausserdem einen Tandemscanner (8kHz) , womit weitaus schneller  gearbeitet werden kann als mit dem konfokalen Scanner. Es verfügt über die freie Wahl verschiedener Anregungswellenlängen und  Spektren, das Separieren von überlappenden Spektren und das Aufnehmen von Lambda Stapeln mit darauffolgendem Unmixing und Fluoreszenzlebensdauer-Mikroskopie

Das System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  • Z-Stapel (3D)
  • Zeitreihen
  • Aufnehmen von verschiedenen Positionen
  • FRET- Analysen
  • Online Intensitätsmessungen
  • Fluoreszenzlebensdauer-Mikroskopie

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W
  • HXP 120W
  • Filtersätze DAPI, GFP, Cy3


Laserlinien

  • Diodenlaser 405nm, 30mW
  • Weisslichtlaser 470-670nm (pulsed)


Detektoren


Objektive

  • 10x/ 0.3 HCPL FluoTar
  • 20x/ 0.75 HC-Plan-Apochromat, Multimmersion
  • 20x/ 0.75 HC- Plan-Apochromat,
  • 63x/ 1.3 HC-Plan-Apochromat, Glycerol


Software

  • LasX
  • HyVolution


Sonstiges

  • XYZ motorisiert, Tandemscanner

Gebühren

  • 28€/h

Beschreibung

Das LSM 700 ist ein inverses Punkt Laserscanning Mikroskop. Es ist ausgestattet mit 4 Festkörperlasern. Dieses Mikroskop hat ein Pinhole, das vollautomatisiert stufenlos geschlossen und geöffnet wird und daher ist bei  Multifluoreszenzexperimenten immer für jede Wellenlänge die optimale Schnittdicke eingestellt. Zusätzlich kann am System das Emissionslicht stufenlos an beide Detektoren verteilt werden und bietet daher die Möglichkeit einer freien Wahl des Detektionsbereiches.  Durch die Verfügbarkeit eines Smart Setups für die Einstellungen ist dieses Gerät sehr einfach zu bedienen.

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  • Imaging von fixierten Proben (Gewebe, Zellen)
  • Z-Stapel (3D)
  • Zeitreihen
  • Aufnehmen von verschiedenen Positionen
  • Aufnehmen von Übersichtbildern

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W
  • HXP 120W
  • Filtersätze DAPI, GFP, Rhodamin


Laserlinien:

Festkörperlaser:

  • 405nm, 5mW
  • 488nm, 10mW
  • 555nm, 10mW
  • 639nm, 5mW


Detektoren:

  • PMT 1:  SP 490, SP 555, SP 640 nm
  • PMT 2:  LP 490, LP 560, LP 640 nm
  • VSD Beamsplitter:  416-728 in 1nm Steps
  • Durchlicht: T-PMT


Objektive:

  • 5x/ 0.16  Plan-Apochromat 
  • 10x/ 0.3 EC Plan-Neofluar
  • 20x/ 0.8 Plan-Apochromat
  • 40x/ 1.3 Plan-Apochromat, Oil, DIC
  • 63x/ 1.4  Plan-Apochromat, Oil, DIC


Software:

  • ZEN 2012 black
  • Physiologiepaket (Analysesoftware für Zeitserien, ROI –Analyse, Online- und Offline Kalibrierung von Ionenkonzentrationen)
  • Multiple Time Series
  • Experiment Designer Module
  • Tile and Stich Module
  • Tiles and Positions Module


Sonstiges:

  • XYZ motorisiert
  • DIC
  • auf  Anfrage 100x Objektiv, 40x/ 1.1 LD C-Apochromat
  • Water
  • Mik.-Tisch Einsatz für 4 Objektträger auf Anfrage


Gebühren:

  • 28€ / h

Beschreibung

Das  LSM 980 ist ein inverses Punkt Laserscanning Mikroskop. Es ist ausgestattet mit einem hochsensitiven 32 GaAsP (Gallium Arsenide), 2 PMTs  und einem AiryScan2 Detektor für  Super-resolution oder Hochgeschwindigkeitsaufnahmen (Multiplexmodus mit 4x oder 8x Parallelisierung der  Detektion: Airy Scan2)  Dieses Mikroskop bietet außerdem die freie Wahl verschiedener Spektren, das Separieren von überlappenden Spektren und das Aufnehmen von Lambda Stapeln mit darauffolgendem Unmixing.

Zeitserien

  • Multiple Positions
  • Tiles
  • Live Cell Imaging
  • FRET
  • FRAP
  • Z-Stapel (3D)
  • Online Intensitätsmessungen

 

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W
  • HXP 120W
  • Filtersätze DAPI, GFP, DSred


Laserlinien

Laser Diodes:

  • 405nm, 16mW
  • 445nm, 14mW
  • 488nm, 20mW
  • 514nm, 13mW
  • 561nm, 17mW
  • 594nm, 5mW
  • 639nm, 15mW 

 

Detektoren
 

  • PMT 1: 371-740nm
  • PMT 2: 479-750nm
  • Quasar (GaAsP): 416-728 in 8.3nm steps
  • Transmission: T-PMT
  • AiryScan2:
    BP 420-480 + BP495-550
    BP 420-480 + BP570-630
    BP 420-500 + LP 605
    BP 465-505 + BP 525-585
    BP 495-550 + BP 570-630
    BP 495-560 + LP 660
    BP 570-620 + LP 660

   

Objektive
 

  • 2.5x/ 0.085 EC Plan-Neofluor
  • 10x/ 0.3 Plan-Apochromat
  • 20x/ 0.8 Plan-Apochromat
  • 40x/ 1.3 Plan-Apochromat, Oil, DIC (on request)
  • 40x/ 1.1 LD C-Apochromat, Water (on request)
  • 40x/ 1.2 C-Apochromat, Water, autocorr
  • 63x/ 1.4 Plan-Apochromat, Oil, DIC
  • 100x/ 1.4 Plan-Apochromat, Oil, DIC (on request)
  • 100x/ 1.46 alpha-Plan-Apochromat, Oil, DIC (on request)


Software

ZEN Blue 3.3:
 

  • Physiologiepaket (Analysesoftware für Zeitserien, ROI –Analyse, Online- und Offline Kalibrierung von Ionenkonzentrationen)
  • Experiment Designer
  • FRET Module
  • Tile and Stitch Module
  • Multiple Time Serie
  • ROI für HDR (High Dynamic Range Acquisition)
  • Sample Navigation


Sonstiges:
 

  • XY motorisiert
  • Piezo Z stage
  • DIC
  • 37°C Heizkammer  for Petridishes, Chamber Slides, 24 Well- und 6 Well Plates
  • CO2
  • Objektivheizung für 40x und 60x


Gebühren
 

  • 28€ / h

Beschreibung

Das Lumar ist ein motorisiertes Stereomikroskop  mit der Möglichkeit für Durchlicht und Fluoreszenz. Es bietet eine sehr gute Performance im gesamten Bereich der Fluoreszenz bis hin zu UV gepaart mit einem sehr guten Kontrast.  Diese Mikroskop ist mit einer CCD Kamera ausgestattet und mit einer Workstation verbunden.

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  • Durchlicht- und Multifluoreszenzaufnahmen von:
  • lebenden Präparaten
  • dicken Präparaten / Gewebe
  • 3D
  • Zeitserien

 

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • Halogenlampe 12V , 100W
  • HXP 120W
  • Schwanenhals- Lichleiter 1500 ECO


Kamera

  • MRC5:  CCD Kamera
  • 5 Megapixel Auflösung
  • Binning from 1x1 to 10x10 für eine erhöhte Sensitivität
  • Dynamic range 1:1300
  • Schnelles Live-Imaging mit bis zu  14 frames/Sekunde
  • Großes Gesichtsfeld
  • 2/3‘‘ CCD


Filtersätze

  • DAPI
  • GFP
  • Rhodamin
  • Cy5


Objektive

  • 0.8x FWD 80 mm 
  • 1.5x FWD 30 mm


Software

  • ZEN blue 2012 


Sonstiges

  • Manipulator
  • Mikroinjektor


Gebühren

  • 18€ / h

Beschreibung

Das TissueFAXs ist ein automatisierter Slide- bzw. Plattenscanner auf der Basis eines Axioobservers von Zeiss. Auf dieses Gerät können 12 Slides bzw. 2 Platten geladen werden. Es ist ausgestattet mit einer Durchlichtquelle und 5 Fluoreszenzkanälen. Das Preview Objektiv am System ist derzeit ein 2.5x, das Aufnahme Objektiv ein 20x. Beides kann auf Anfrage auch ein 5x oder ein anderes Objektiv sein.  Das System ermöglicht auch eine gleichzeitige Aufnahme von Durchlicht und Fluoreszenz.

Die Analysesoftware HistoQuest and TissueQuest ist auf einer der Workstations in der Facility verfügbar. Der Dongle für die Benutzung muss im Büro bei uns abgeholt werden.

Das  System ermöglicht folgende Anwendungen (oder Kombinationen davon):

  • Automatisierte Multikanalaufnahmen
  • Individuell definierbare Region of Interest (ROI)
  • Automatisierte Einzelzelldetektion mit patentierten Algorithmen
  • Forward Gating von der einzelnen Zelle hin zum Scattergramm
  • Backward Gating von einzelnen Punkt im Scattergramm hin zur individuellen Zelle in der Probe
  • Genau Analyse von Zellen durch Gaten von bestimmten Regionen am DotPlot
  • Histogramme

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • LED
  • Fluorescence Light Source, X-Cite Series 120PC Q
     

Filter

  • Filter Sets:  DAPI, GFP, Cy3, Cy5, C7
     

Objektive

  • 2.5x/0.085    EC-Plan Neofluor
  • 20x/ 0.5    EC- Plan-Neofluor
  • 5x/ 0.16     Plan-Apochromat auf Anfrage
     

Kamera

Baumer HXG40c = Durchlicht

  • High Speed Color Camera
  • CMOS
  • 4 Megapixels
  • 2048x2048 pixels
  • max. 56 fps

Hamamatsu Orca Flash 4.0

  • High Speed Fluorescence Camera
  • CMOS Sensor FL-400
  • 2048x2048 pixels
  • 100 fps
  • Peltier Cooling
     

Software

  • TissueFAXs acquisition software
  • HistoQUEST
  • TissueQUEST
     

Gebühren

  • 28€/h Einschulung
  • 5€/h Laufzeit

Beschreibung

Mit dem Slide-Scanner Vectra Polaris kann man Weitfeld und Fluoreszenz aufnehmen. Es lassen sich bis zu 80 Objektträger in einem Durchgang scannen. Bei Fluoreszenz-Aufnahmen kann man zwischen zwei Scan-Modi wählen. Wenn man den gesamten Slide scannen möchte, wird der Slide mit der schnellen MOTIF-Technologie aufgenommen. Felder, die von Interesse sind, werden mit der LCTF-Technologie, ein Flüssigkristallfilter, gescannt.  In Fluoreszenz kann man zwischen 7 bis 9 Farben multispektral scannen, die sich dann mit Hilfe einer Software unmixen lassen. Das Scannen von TMA-Objektträgern ist auch möglich.

 

Technische Daten

Weitfeld Beleuchtung

  • LED


Fluoreszenz Beleuchtung

  • LED


Filtersätze:

  • DAPI, Opal 570, Opal 690
  • Opal 480, Opal 620, Opal 780
  • Opal 520


Übersetzt auf andere Farbstoffe:

  • Opal 480 ähnlich Coumarin
  • Opal 520 ähnlich Alexa488, FITC, Cy2, GFP
  • Opal 570 ähnlich Alexa555, Cy3
  • Opal 620 ähnlich Alexa594, Texas Red, RFP
  • Opal 690 ähnlich Alexa660-700, Cy5
  • Opal 780 ähnlich Alexa750, Cy7


Multispektraler Bereich:

  • 440-780 nm


Kamera:

  • Hamamatsu


Objektive:

  • 10x/NA = 0.2 = 1.0 um/pixel
  • 20x/NA = 0.45 = 0.5 um/pixel
  • 40x/NA = 0.75 = 0.25 um/pixel


Software:

  • Vectra Polaris
  • Phenochart
  • Analyse: inForm oder HALO
  • Dateiformate: qptiff. = MOTIF-Scan Format, iM3. = Multispectral Field Format, tiff., png., jpeg.


Gebühren:

  • Run: 10€ / h
  • Einschulung: 28€ / h

Installierte Programme

  • ZEN black 2010 full version
  • Arivis 3D, 4D Browser 
  • FIJI (Image J)
  • Windows Office
  • Photoshop

Installierte Programme

  • ZEN black 2010 full version
  • FIJI (Image J)
  • Windows Office
  • Photoshop
  • Sterilbank
  • Zellinkubator 
  • Zentrifugen (1ml – 50ml) 
  • Zellkulturmikroskop

Sterilbank über den Buchungskalender buchbar; Zellen für Live-Cell- Experimente können über die gesamte Dauer der Experimente im Inkubator gelagert werden. Bitte uns vorher darüber zu informieren.

Das Gerät kann verwendet werden, um Gelpsots aus 1D oder 2D Gelen mit höchster Genauigkeit und Sauberkeit auszustechen. Die Anwendung des Roboters  minimiert die manuelle Arbeit und verhindert Kontaminationen, die beim Gelverdau oft vorkommen. Der automatische Digestor kann sowohl für In-Gel als auch für automatisierte In-Solution Verdaus verwendet werden.

Getrennte Peptide werden mittels hochauflösenden Massenspektrometern detektiert und analysiert. Die Proteomics Core Facility betreibt folgende Massenspektrometer:

  • Orbitrap QExactive Plus (Thermo Fisher)
  • Orbitrap Exploris 480 MS mit FAIMS (Thermo Fisher)
  • TIMS-ToF Pro (Bruker)
  • maXis II qToF (Bruker)
  • Rapiflex MALDI Tissuetyper (Bruker)
  • Helios CyToF -ICP MS für Flow-ICP-MS und ICP-Laser Ablation Imaging zusammen mit der Core Facility Flow Cytometry